Es ist wieder soweit: Am 16.01.2014 starten die SchulKinoWochen NRW 2014. Im Programm sind landesweit über 100 Filme, sowohl Klassiker als auch Neuverfilmungen. Alle ausgewählten Filme haben konkrete Bezüge zu den Lehrplänen der Schulen NRWs und werden ergänzt durch kostenloses Unterrichtsmaterial. Die beteiligten Kinos haben für Schülerinnen und Schüler einen vergünstigten Eintrittspreis von 3,- Euro zugesagt. Begleitpersonen haben freien Eintritt. Zusätzlich zu den Filmvorführungen finden Sonderveranstaltungen und Gesprächsrunden mit Filmemachern und Schauspielern statt. So wird am 16.01.14 im sweetSixteen-Kino der Kameramann des Films "Das Mädchen Wadjda", Lutz Reitemeier anwesend sein, am 24.01.14 wird im Kino im U die Regisseurin des Films "Can't Be Silent", Julia Oelkers an der Diskussion teilnehmen. Am 31.01.14 wird im sweetSixteen-Kino der Film "Kriegerin" gezeigt und ein Kinoseminar dazu von Anja Schmid, Medienpädagogin von der Agentur Sehsternchen angeboten. Interessierte Schulen können sich ab sofort anmelden. Weitere Infos.