Toleranz gilt als Maßstab demokratischer Gesellschaften und ist ein wichtiges Thema der öffentlichen Diskussion. Doch was genau sich dahinter verbirgt und welche Konsequenzen Toleranz für den Alltag hat, ist nicht immer leicht greifbar. Die Frage der Toleranz stellt sich immer dann, wenn es zu Konflikten mit der eigenen Anschauung kommt und persönliche Überzeugungen oder gesellschaftliche Normen auf die Probe gestellt werden. Die ARD-Themenwoche 2014 "Anders als Du denkst" zum Thema Toleranz (15. bis 21. November 2014) möchte bewirken, dass neu und losgelöst von Vorurteilen darüber gesprochen wird, wie man mit Unterschieden umgehen kann. Es geht um Anerkennung, Respekt und Gleichbehandlung trotz Unterschieden, es geht um das Gelingen des Miteinanders. Wenn das Miteinander zu einem positiven Erlebnis werden soll, ist Toleranz dringend notwendig – gerade auch im Schulalltag.

Weitere Informationen: http://www.rbb-online.de/schulstunde-toleranz/fuer-lehrer/index.html