Wir möchten Sie herzlich einladen zu den SchulKinoWochen NRW vom 26.01.-08.02.2017. Die SchulKinoWochen sind inzwischen ein fester Bestandteil der Unterrichtsplanung in vielen Schulen Nordrhein-Westfalens. 2016 nahmen landesweit über 112.000 Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer an den Filmvorführungen im Kino teil.

Unter dem Motto „ZUSAMMEN – leben.sehen.lernen“ werden die SchulKinoWochen NRW 2017 wie schon in den Vorjahren einen besonderen Schwerpunkt auf Filme zu den Themen Migration und Inklusion legen.

Alle Filme der SchulKinoWochen lassen sich in verschiedenste Unterrichtsfächer und -themen integrieren. Zu jedem Film gibt es kostenloses pädagogisches Begleitmaterial zum Download. Ergänzt wird das Angebot durch Fortbildungen für Lehrkräfte sowie Kinoseminare und Filmgespräche mit pädagogischen Referentinnen und Referenten. Auch die beliebten persönlichen Begegnungen zwischen Schulkassen und Filmschaffenden werden wieder angeboten.

Der ermäßigte Eintrittspreis beträgt 3,50 Euro für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Begleitpersonen haben freien Eintritt.

Das Programm der Kinos vor Ort ist ab sofort online, sodass auch die Online-Anmeldung möglich ist.

Informationen zu dem Sonderprogramm Deutsch lernen mit Filmen finden Sie hier.