Das Medienzentrum des Regionalen Bildungsbüros koordiniert verantwortlich die Umsetzung der im Dortmunder Medienentwicklungsplan [pdf, 2,1 MB] aufgestellten Aufgaben und bietet den Schulen Projekte zum Thema Medienkompetenz an.
Auf der Basis des Leitsatzes "Technik folgt der Pädagogik" ist der Beratungsansatz primär an pädagogische Kriterien ausgerichtet. In einem dialogischen Prozess zwischen Medienzentrum und Schule wird die für jede Schule optimale IT-technische Ausstattung entwickelt. Die dem Medienzentrum angegliederten Medienberater/innen - abgeordnete Lehrkräfte unterschiedlicher Schulformen - unterstützen aktiv diesen Prozess. Damit ist gewährleistet, dass die Schulen zusätzlich bezüglich ihrer Unterrichtskonzepte von Schulpraktikern/innen beraten werden.
Dieses Gesamtkonzept wird in einer Verantwortungsgemeinschaft von Stadt, Land und Schule umgesetzt.